Smart-TV Apps

Plattformübergreifende Smart-TV-Apps für Samsung, Philips, LG und Co.

Neben dem Vorreiter Samsung buhlen natürlich noch weitere Hersteller um die Benutzer im noch neuen Smart-TV-Markt. Noch bis vor knapp einem Jahr kochten die weiteren Hersteller wie Philips, LG oder Loewe ihr eigenes Süppchen. Eine Entwicklung von plattform- und geräteübergreifenden  Smart-TV-Apps gestaltete sich schwierig.

Zwar basieren fast alle Smart-TV-Technologien auf dem Standard CE-HTML (Consumer Electronics HTML), dennoch erschwerten unterschiedliche Implementierungen und Schnittstellen eine zentrale Entwicklung von Smart-TV Apps. Zumindest konnten sich viele namhafte Firmen wie Philips, LG, IBM, TechniSat oder Toshiba zur sogenannten Smart TV Alliance zusammenschließen und sich auf eine einheitliche Entwicklungsumgebung einigen.

Damit verringert sich für uns als Smart-TV App Agentur der Entwicklungsaufwand für plattform- und geräteübergreifende Apps natürlich, dennoch müssten immer noch zwei Entwicklungsstränge für Samsung und die Smart TV Alliance gepflegt werden.

Plattform- und geräteübergreifende Smart-TV-Apps mit T.A.L.

Abhilfe schafft das  Framework T.A.L. – das von der BBC  unter einer Open Source Lizenz entwickelte TV Application Framework bündelt eine Vielzahl von unterschiedlichen Schnittstellen und Spezifikationen. Mit nur einem Entwicklungsstrang können eine Vielzahl an Smart-TV Plattformen unterstützt werden. Das T.A.L-Framework wird von der BBC selber für die eigene Verbreitung von Smart-TV Apps eingesetzt und ist somit auch produktiv getestet.

Damit können wir Ihre Smart-TV-Apps Kosten-Nutzen-optimiert für sehr viele Smart-TV-Endgeräte von Samsung, Philips, LG, oder Toshiba umsetzen. Sprechen Sie uns an, wenn Sie Interesse an der Konzeption und Entwicklung von plattform- und geräteübergreifenden Smart-TV-Apps haben.

T.A.L-Framework